Textversion für blinde und sehbehinderte Personen sitemap
Home Textraum Hochzeit Arbeit Forschung encyclog

 

Journalismus

Ich arbeite seit 1989 als Journalist, sowohl im Angestelltenverhältnis als auch Freier. Untenstehend sind die wichtigsten Eckpunkte der bisherigen Tätigkeit aufgelistet. Derzeitige Tätigkeit:

  • Freier Journalist, nur sporadische Arbeiten.
  Frühere Festanstellungen bei Medien:
  • Bieler Tagblatt
  • Swiss TXT

Übersicht über bisherige journalistische Tätigkeit

Meine journalistische Tätigkeit begann im Jahr 1989 (Jugendredaktion, Kultur, Ortskorrespondent beim Bieler Tagblatt, BT). Eckpunkte meiner journalistischen Tätigkeit (im Angestelltenverhältnis) sind:

  • 1992: Teilzeit-Anstellung als Redaktor beim BT (Abschlussredaktion, Politik).
  • 1992: Anstellung als Aushilfsredaktor bei der Swiss TXT AG ( Teletext, Internet).
  • 1992: Gewinn des Jugendpresse-Preises „Goldene Feder“.
  • 1993: Aufnahme ins Berufsregister der Schweizer Journalisten.
  • 1996: US-Korrespondent für das BT (US-Präsidentschaftswahlen).
  • 1997-1998: 50%-Stelle bei der Swiss TXT Redaktion. Verantwortlich für Bereich Kultur.
  • 1997-1999: 50%-Stelle bei der BT Redaktion. Verantwortlich für Bereich Hintergrund.

Seit 1999 arbeitete ich als freier Journalist für die Neue Zürcher Zeitung, die Basler Zeitung, sowie eine Reihe von Magazinen; sporadisch auch für den Tages Anzeiger, den Bund und die Weltwoche. Alle Artikel sind im Volltext zugänglich.

Im Rahmen mehrerer Auslandaufenthalte schrieb ich grössere Reportagen zu folgenden Themen:

  • Nahostkonflikt (Israel, Palästina, 1999)
  • Hirnforschung (San Diego, USA, 1999)
  • Unabhängigkeitsbewegung von Hawaii (Hawaii, USA, 2000)
  • Situation der Tuareg im Kontext des sozialen / ökologischen Wandels (Algerien, 2002).

Als journalistischer Begleiter war ich zudem Teilnehmer der Kolloquien der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften der Jahre 2001, 2002 und 2003.

grafik_artikelthemen.jpg   Im Rahmen meiner journalistischen Tätigkeit schrieb ich bisher über 350 Zeitungs- und Magazinartikel (Berichte, Reportagen, Interviews, Essays, Kommentare – Zahlen ohne online-Medien). Die grösseren Artikel (255 bis Ende 2013) lassen sich gemäss nebenstehender Grafik neun Themem zuordnen:

 

 

 

Textversion für blinde und sehbehinderte Personen © 2018 goleon* websolutions gmbh