Textversion für blinde und sehbehinderte Personen sitemap
Home Textraum Hochzeit Arbeit Forschung encyclog

USA - Kernpunkte:

  • US-amerikanische Politik (Präsidenten etc.) und deren Auswirkungen auf das Land selbst und die Welt.

  • Besonderheiten des american way of life inkl. Schattenseiten (Situation der Ureinwohner).

  • Porträts ausgewählter Städte und Regionen.

Zahl der Artikel im Archiv pro Jahr (98: 1)
29113410582201417700
990001020304050607080910111213

Eigene publizierte Artikel zum Thema:

  • Basler Magazin (10.02.01): Ein "Paradies" mit schwerem Erbe
  • BT (01.04.97): Auch die Bombe konnte Oklahoma City nicht bremsen
  • BT (01.11.96): Jetzt streckt Bill Clinton die Finger nach Texas aus
  • BT (21.09.96): "Jahre später erinnert sich Clinton noch an dich!"
  • BT (18.09.96): Clintons Raubzug in republikanischen Gefilden.
  • BT (31.08.96): Kandidat Bill Clinton kann nur sich selbst schlagen
  • BT (27.08.96): Der Geist von Olympia war nur geliehen
  • BT (07.10.95): Der Blick eines Serienbombers auf die Industriegesellschaft
  • BT (29.04.95): Amerikas Urbevölkerung wandert in die grossen Städte
  • BT (10.04.96): Die Bildung der finanziell Schwächeren ist in Gefahr
  • BT (05.04.95): Die liberale Angst vor der "konservativen Revolution"

Stand des Nachdenkens

FOLGT

 

NZZ 30.11.18

In den USA sinkt die Lebenserwartung zum dritten Mal in Folge.

NZZ 22.11.18

Der amerikanische Traum des sozialen Aufstiegs ist ausgeträumt - die soziale Mobilität ist geringer als in Europa.

NZZ 31.10.18

In den USA nimmt die politische Polarisierung immer mehr zu - die Parteien sind eher wie Stämme

NZZ 23.101.8

Die Übervertretung der Demokraten an den US-Hochschulen ist enorm.

NZZ 05.09.18

Wie die Sioux in South Dakota versuchen, dem Würgegriff des Alkohols zu entkommen.

NZZ 04.08.18

Haidt zur politischen Polarisierung in den USA

NZZ 09.07.18

Wie Präsidenten in den USA durch die Richterwahl die Politik beeinflussen wollen.

NZZ 22.06.18

Vergleich der aktuellen Trump-Wahlkampf-Ausspionier-Affäre mit der Watergate-Affäre - ersteres hält den behaupteten Vergleich nicht stand.

NZZ 05.06.18

Rückblick auf die Ermordung von Robert Kennedy vor 50 Jahren.

NZZ 14.05.18

In den USA wird Politik immer mehr über die Gerichte gemacht und man sucht sich den jeweils geneigten Richter.

NZZ 14.05.18

Wie das Mafia-System zunehmend die Demokratien durchdringt.

NZZ 14.04.18

Die Lehrer in den republikanischen Kernstaaten wehren sich gegen die Verluderung des Bildungssystems und setzen Steuererhöhungen durch.

NZZ 04.04.18

Rückblick auf die Ermordung von Martin Luther King vor 50 Jahren.

NZZ 16.02.18

Trump will Guantanamo beibehalten - doch er findet keine Häftlinge.

NZZ 03.02.18

Der weitaus grösste Teil der Zuwanderung in den USA ist der Familiennachzug.

NZZ 18.01.18

Porträt der Milliardärin Rebekah Mercer, welche Trump unterstützt.

NZZ 18.12.17

Wie amerikanische Museen die Geschichte des Rassismus im Land aufarbeiten.

NZZ 16.11.17

Warum die USA ihren Optimismus verloren haben.

NZZ 04.11.17

Das US-Establishment hadert immer noch mit dem Sieg von Trump, anstatt die Probleme anzugehen, die zu diesem Sieg geführt haben.

NZZ 02.10.17

Beispiele des unsäglichen Gerrymandering in den USA.

NZZ 24.08.17

Die Südstaaten-Standbilder in den USA wurden meist nicht nach dem Bürgerkrieg, sondern im Zug der rassistischen Bewegungen nach 1900 aufgestellt (KKK etc.).

NZZ 13.07.17

Hinweise zum US Medicaid-Programm, das nun unter die republikanischen Räder kommt.

NZZ 04.07.17

Warum der Vergleich zwischen Trump und dem Watergate-Skandal hinkt.

NZZ 17.05.17

Die Geschichte der Wikileaks-Informantin Chelsea Manning.

NZZ 02.05.17

Wie die Familie in den USA die Grundlage der Mafia bildet.

NZZ 01.04.17

Wie der erste Weltkrieg den Eintritt der USA auf der Weltbühne beschleunigte.

NZZ 28.03.17

Warum der amerikanische Linksliberalismus zu einem Anachronismus verkommen ist - er nimmt die moralischen Fragen nicht ernst, sondern zelebriert sie nur.

NZZ 16.03.17

Wie die diversen Mechanismen der US-Demokratie den US-Präsidenten Trump (langsam) domestizieren.

NZZ 18.02.17

Wie die Institutionen einen Präsidenten Trump im Zaum halten können.

NZZ 07.02.17

Obwohl ein Einwanderungsland, haben es die jeweils neuen Einwanderer in den USA immer schwer gehabt und erlebten Diskriminierung.

NZZ 19.01.17

Eine Bilanz der Obama-Jahre.

NZZ 02.12.16

Es gibt nun mathematische Beweise für die Manipulation der Wahlbezirke in den USA (Gerrymandering).

NZZ 01.12.16

Zwei interessante Publikationen zu Trump: er ist gewissermassen das Opiat für die Vergessenen.

NZZ 21.11.16

Nicht wenige Trump-Wähler waren Akademiker, die genauso frustriert sind wie die abgehängten Arbeiter im rust belt.

NZZ 19.11.16

Das Silicon Valley beginnt zu begreifen, dass sie in einer Blase leben (deren technologische Voraussetzung sie massgeblich geschaffen hatten)

NZZ 16.11.16

Zur Rolle der Intellektuellen in den USA: sie werden sich eine neue Öffentlichkeit suchen müssen.

NZZ 12.11.16

Beurteilungen ein paar Tage nach dem Wahlsieg von Trump.

NZZ 10.11.16

Alles zum Wahlsieg von Trump.

NZZ 09.11.16

Blick auf die Verdopplung der Staatsschulden der USA unter Obama.

NZZ 25.10.16

Die erstaunlichen Hürden, um in den USA überhaupt wählen zu können.

NZZ 23.09-16

Porträt der amerikanischen weissen Unterschicht, dem Fundament der Trump-Kampagne.

NZZ 17.09.16

Zur Selbstaufgabe der republikanischen Partei.

NZZ 22.04.16

Eine Charakterisierung der Anhänger von Donald Trump.

NZZ 22.04.16

Ein beispiel eines illegalen Immigranten in die USA.

NZZ 06.04.16

In den USA verschulden sich 12 von jährlich 20 Millionen Studierenden wegen ihrem Studium.

NZZ 16.03.16

In den USA müssen sich Gerichte offenbar immer öfter selbst finanzieren und sie verhängen deshalb immer mehr Beugehaft, um Bussen einzukassieren.

NZZ 25.02.16

Ein Bestseller empört sich über die Situation der Schwarzen in den USA.

NZZ 23.02.16

Wie an der nächsten Generation von Atomwaffen und Trägersystemen gearbeitet wird.

NZZ 27.10.15

Wie Obama seine Präsidentschaftsbibliothek plant (enorm teuer).

NZZ 08.10.15

Ein interessantes Iinterview mit der Bundesrichterin Ruth Bader-Ginsburg.

NZZ 03.10.15

Warum man aus der Schuldenkrise Lateinamerikas in den 1980er Jahren nichts gelernt hat.

NZZ 14.09.15

Wie sich die amerikanischer asiatischer Abstammung mehr Einfluss in den USA verschaffen.

NZZ 20.04.15

Wie sich die Navajo-Indianer in den USA auf ihre Traditionen zurückbesinnen.

NZZ 10.04.15

Die die USA ihre Militärstreitmacht im Pazifik wieder verstärken.

NZZ 21.02.15

Blick auf die boomende Wirtschaft von Texas.

NZZ 31.01.15

Eine Zeitreihe der US-Defizite ab 1965. Abgesehen von ein paar Jahren Ende der 190er gab es nur Defizite.

NZZ 31.01.15

Vor 150 Jahre wurde der Zusatzartikel zur Abschaffung der Sklaverei eingeführt.

NZZ 23.09.14

Übersicht über die mächtigsten wirtschaftlichen Ballungsräume der USA

NZZ 08.09.14

Beschreibung des Rückzugs der USA aus seiner rolle als Weltpolizist und Garant einer liberalen Ordnung.

NZZ 23.08.14

Die Ereignisse in Ferguson verweisen auf die immer noch rassistischen Strukturen in den USA

NZZ 26.07.14

Die Renaissance von Pittsburgh.

NZZ 22.05.14

Rückblick auf die Vision der "Great Society" von Präsident Johnson.

NZZ 15.04.14

In New York City besteht ein Investitionsbedarf für die Infrastruktur von mehr als 50 Milliarden Dollar.

NZZ 07.03.14

Welche Staaten Facta bislang unterzeichnet haben - die USA gewährt keine Reziprokität, schützt also die eigenen Banken.

NZZ 26.02.14

Zum Sparprogramm bei den amerikanischen Streitkräften.

NZZ 11.02.14

Porträt von Miami, einer der diversesten Städte der USA.

NZZ 01.02.14

Reportage aus einer der ärmsten Regionen der USA: Ost-Kentucky.

NZZ 06.08.11

Wie das Geschichtsverständnis der USA noch immer die Bedeutung der native americans herunterspielt.

NZZ 30.05.11

Rückblick auf Wounded Knee - ein dunkles Kapitel der US-Geschichte.

NZZ 13.05.11

Ein etwas differenzierterer Blick auf die Reaktion der US-Amerikaner auf den Tod von Bini Laden.

NZZ 19.04.11

Langsam merken auch die Rating-Agenturen das zunehmende Ausfallrisiko des weltgrössten Schuldners USA.

NZZ 18.01.11

Rückblick auf die bemerkenswerte Abschiedsrede von US-Präsident Eisenhower vor 50 Jahren: die Warnung vor der Macht des militärisch-industriellen Komplexes. Sie nützte allerdings nichts: In den USA ist seitdem das Militärbudget praktisch konstant gestiegen.

NZZ 15.01.10

Einige US-Gliedstaaten (z.B. Illinois) sind de fakto insolvent.

WoZ 06.01.11

Eine Beurteilung des politischen Wissenstandes der US-Amerikaner.

NZZ 17.12.10

Die Erinnerung an den amerikanischen Bürgerkrieg wird (von Seiten der Südstaaten) mehr und mehr verklärt.

NZZ 04.12.10

Die Rezession hat den amerikanischen Traum angeschlagen: die Einkommens-Ungleichheit ist stark gestiegen.

NZZ 18.11.10

Porträt von Chicago - ein Globalisierungsgewinner mit allerdings stabiler "Verlierer-Struktur" (kaum soziale Durchlässigkeit).

NZZ 29.10.10

Der absehbare republikanische Wahlsieg ist auch eine Folge davon, dass die Obama-Administration nicht wirklich erkennt, was viele Leute bewegt.

NZZ 27.10.10

Eine Beurteilung des Phänomens "Tea Party".

NZZ 24.09.10

Rückblick auf die erste Fernsehdebatte vor 50 Jahre (Nixon vs. Kennedy), die wohl wahlentscheidend gewesen war.

NZZ 11.09.10

Porträt von Glenn Beck, einem der Protagonisten der Tea Party Bewegung.

Le Monde diplomatique 08.10

Zur Bedeutung der Juristen als "herrschende Klasse" in den USA.

NZZ 03.07.10

Die Geschichte des Vergnügungsparks Coney Island bei New York.

NZZ 25.06.10

Beurteilung der Auswirkungen der Ölpest auf die ärmeren Schichten an der Golfküste.

Le Monde diplomatique 20.05.10

Eine Bestandesaufnahme der US-Einwanderungspolitik angesichts der jüngsten Verschärfungen auf Ebene der Bundesstaaten (Stichwort: Arizona).

NZZ 18.05.10

Wie man New Orleans, das immer noch unter den Folgen des Hurrikans "Katrina" leidet, neu aufbauen will.

NZZ 12.05.10

Zu den Ängsten an der US-Südküste aufgrund der Ölpest im Golf von Mexico.

NZZ 11.05.10

Wie sich die Rezession auf das Silicon Valley auswirkt (und wie man ihr begegnen will).

NZZ 13.03.10

Blick auf die Tea-Party-Bewegung in den USA.

NZZ 06.02.10

Kritische Beurteilung der sinkenden Wirtschaftsraft der USA.

NZZ 20.01.10

Ein Jahr nach der Obama-Wahl - eine erste kritische Bilanz.

NZZ 15.12.09

Was der Fall Tiger Woods über die kollektive Psyche der USA aussagt.

NZZ 24.09.09

Ein Porträt von Pittsburgh.

NZZ 13.08.09

In den USA sparen die Haushalte (glücklicherweise) wieder deutlich mehr.

NZZ 19.06.09

Wie die Idee des nation building die US-Politik seit Wilson (Intervention in Mexico 1914) geprägt hat.

WoZ 18.06.09

Zur extremen Rechten in den USA, die sich nach dem Obama-Wahlsieg radikalisiert (eine Reihe von Morden zeigt das). Zum gleichen Thema siehe auch die NZZ vom 22.06.09.

NZZ 12.05.09

Prognosen mit dem erwarteten US-Defizit bis ins Jahr 2011 (70% des BSP!).

NZZ 14.04.09

Der Kampf gegen die Piraterie war die Geburtsstunde der US Navy, wie hier nacherzählt wird.

NZZ 24.02.09

Warum die Rede vom Niedergang des "US-Imperiums" verfrüht ist: bis auf weiteres dominiert die USA die globale Sicherheitsarchitektur.

NZZ 12.02.09

Ein Blick auf Abraham Lincoln und die ihn begleitende Verklärung in den USA.

NZZ 24.01.09

Die Geschichte des ersten Finanzministers der USA: Albert Gallantin (ein Genfer).

NZZ 21.01.09

Die zusammengefasste Inaugurationsrede von Obama.

NZZ 20.01.09

Eine Bilanz der Bush-Jahre und zur Frage, ob sich das negative Bild aus der historischen Perspektive dereinst verbessern kann. Ein zweiter Artikel zur Bedeutung der Inaugurationsrede der US-Präsidenten.

NZZ 17.01.09

Diverse interessante Texte zu den USA anlässlich der nahenden Amtseinführung Obamas.

NZZ 15.01.09

Ein Land, dessen Geschichte man nur mit Blick auf die US-Geschichte verstehen kann: Mexiko.

NZZ 05.11.08

Eine Übersicht über alle US-Präsidenten seit 1901.

NZZ 03.11.08

Die Verwirklichung des American Dream (Aufstiegschancen für jedermann) ist in den letzten Jahrzenten schwieriger geworden.

NZZ 03.11.08

Eine Beurteilung der Bedeutung des amerikanischen Vizepräsidenten.

NZZ 31.10.08

Porträt von Obama.

NZZ 23.10.08

Zu den aussenpolitischen Erfolgen der Bush-Regierung, welche durch das Irak-Debakel überdeckt werden.

Weltwocheq 43/08

Interessanter Vergleich USA - europäische Staaten hinsichtlich zahlreicher Parameter, die zeigen, dass die Unterschiede nicht so gross sind. Aber varum mittelt man nicht auch über die europäischen Staaten? (die Unterschiede zwischen US-Bundesstaaten dürften ja auch gross sein).

NZZ 10.10.08

Die Migranten aus Mexiko gewinnen in den USA zunehmend politische Bedeutung.

Nature 25.09.08

Eine Beurteilung der beiden Präsidentschaftskandidaten in wissenschaftspolitischer Hinsicht.

NZZ 22.09.08

Wie sich die Kreditkrise in den USA zu einer moralischen Krise entwickelt.

NZZ 18.09.08

Warum es eher unwahrscheinlich sei, dass ein latenter Rassismus sich gegen Obama wenden könnte.

NZZ 25.08.08

Hintergründe zur Präsidentschaftskandidatur von Obama aus der Rassenperspektive.

NZZ 16.08.08

Zu den unterschiedlichen wirtschaftspolitischen Vorstellungen von McCain und Obama.

NZZ 02.08.08

Eine Zusammenfassung der Probleme, welche der neue US-Präsident lösen soll.

NZZ 31.07.08

Statistiken zum Zustand der USA (www.measureofamerica.org).

NZZ 28.06.08

Im Vorfeld der US-Wahlen: welche Staaten als Swing-States gelten.

NZZ 12.06.08

Zur Frage, an welchen Kriterien sich die "Grösse" eines US-Präsidenten messen soll (einen "wirklich Grossen" gab es pro Jahrhundert jeweils nur einen: Washington, Lincoln, Roosevelt).

NZZ 06.02.08

Rückblick auf das Jahr 1968 - eine Art "Wendejahr" für die USA (Ted-offensive, Ermordung von Kennedy/King, Verzicht von Johnson auf Wiederwahl).

NZZ 02.02.08

Das Prozedere der Vorwahlen in den USA.

NZZ 01.02.08

Die US-Regierung geht härter gegen illegale Einwanderung vor.

NZZ 12.01.08

Übersicht über die wichtigsten politischen Unterschiede zwischen Demokraten und Republikanern.

Nature 15.11.07

Zur Bedeutung wissenschaftlicher Berater des Weissen Hauses.

NZZ 20.08.07

Porträt des wirtschaftlich erfolgreichen Stammes der Seminolen in Florida.

NZZ 06.12.06

In den USA kehrt der so genannte Realismus in die Politik zurück: man solle wieder mehr die Eigeninteressen der USA betonen.

NZZ 11.11.06

Amerika nach den Zwischenwahlen. Die Bush-Regierung verliert ihren Rückhalt.

NZZ 13.09.06

Manhattan wird immer mehr zur Insel der Reichen und verliert seinen Charakter.

NZZ 09.09.06

Rückblick auf die Terroranschläge vom 11. September und deren Einfluss auf die amerikanische Aussenpolitik (zwei Artikel).

NZZ 26.08.06

Porträt der Stadt Camden, welche als gefährlichste Stadt der USA gilt.

Weltwoche 35/06

Zu den nahezu perfekten Fälschungen von US-Dollars durch Nordkorea zwecks Finanzierung des Konsums der dortigen Eliten.

NZZ 24.06.06

Rezension eines Buchs von Madeleine Albright, die den kontraproduktiven Heilsanspruch der USA thematisiert.

NZZ 17.03.06

Der Konservatismus in den USA ist in eine Krise geraten. Hier wird dafür argumentiert, dass dieser in den USA eigentlich immer mehr oder weniger in einer Krise sei.

NZZ 14.06.05

Zur Entwicklung von Las Vegas als eine Welthauptstatt des Vergnügens.

NZZ 23.05.05

Zur Methode des Filibuster als Weg, den Gesetzgebungsprozess in den USA zu verlangsamen.

NZZ 16.03.05

Die USA wollen mit einer PR-Strategie ihr Image in der islamischen Welt aufbessern.

Weltwoche 06/05

Porträt von Alexis de Tocqueville und seinem Verhältnis zu den USA. Siehe dazu auch die NZZ am Sonntag vom 24.07.05.

Weltwoche 05/05

Eine Übersicht über die verschiedenen Kampfzonen des amerikanischen Kriegs gegen den Terrorismus.

NZZ 01.11.04

Zu den kulturellen Hintergründen der Unterstützung für Bush: die Bedeutung von Wachstum, Mittelklasse und Religion nehme zu, was die Republikaner begünstige.

NZZ am Sonntag 17.10.04

Porträt einer der amerikanischen Eliteschulen für Konservative.

NZZ 25.09.04

Zur Geschichte von 350 Jahren Judentum in den USA.

NZZ 17.09.04

Zur Bedeutung der Fernsehdebatte im amerikanischen Wahlkampf.

NZZ 12.08.04

Zum Propagandafilm von Moore über die Hintergründe von 9/11.

NZZ 10.07.04

Beispiel einer Polarisierung in der US-Politik der harten Tour: das Duell zwischen Schatzsekretär Hamilton und Vizepräsident Burr. Letzterer überlebte.

NZZ 07.06.04

Blick auf die Ära Reagan anlässlich dessen Tods.

NZZ 14.05.04

Die Geschichte der Expedition von Lewis und Clark vor 200 Jahren, welche die Expansion der USA in den Westen einleitete.

Weltwoche 02/04

Blick auf das System Guantanamo und die Funktionsweise der Pentagon-Justiz.

NZZ am Sonntag 11.01.04

Zur politischen Bedeutung der National Rifle Association, die amerikanische Waffenlobby.

NZZ 22.08.03

Überblick über die verschiedenen Verschwörungstheorien, die über 9/11 existieren.

NZZ 13.06.03

Zur amerikanischen Tradition der Verschwörungsthesen hier am Beispiel der Unterwanderung der US-Regierung durch Neokonservative.

NZZ 10.03.03

Eine grundsätzliche Beurteilung der Reichweite der amerikanischen Macht - unter anderem auch hinsichtlich der Abhörmöglichkeiten (Echelon).

Weltwoche 09/03

Zu den politischen Beziehungen zwischen dem Irak und den USA seit der Machtergreifung von Saddam Hussein.

NZZ 16.11.02

Zur wirtschaftlichen Lage auf Hawaii unter besonderer Berücksichtigung des Tourismus.

NZZ 11.11.02

Ein Blick auf Martin Luther King, ein amerikanischer Mythos.

NZZ 09.03.02

Eine Beurteilung der Spielräume und Grenzen des amerikanischen Unliateralismus.

NZZ 21.12.01

Wie der Anti-Terror-Kampf Grundrechte in den USA beschneidet.

NZZ 01.12.01

Zum Mythos Pearl Harbor anlässlich des 60-jährigen Jahrestags des japanischen Angriffs.

NZZ 10.11.01

Warum man die USA durch die Terrorangriffe vom 11. September nicht in ihrem Herz treffen kann.

NZZ 24.09.01

Zu den kulturgeschichtlichen Hintergründen des Antiamerikanismus.

NZZ 27.08.01

Ein Portrait der Stadt New Orleans.

NZZ 25.08.01

Ein Porträt des Bundesstaates New Mexico, wo zahlreiche Indianer und eingewanderte Mexikaner leben.

NZZ 18.08.01

Ein Porträt des Bundesstaates Alaska.

Weltwoche 10.05.01

Warum Bush die Raketenabwehr in den USA fördern will.

NZZ 26.03.01

In den USA dürfte es bereits über 40 Millionen Menschen mit spanischer Muttersprache geben - es bahnt sich ein Sprachenstreit an.

Weltwoche 18.01.01

Ein Blick auf das Umfeld von Clinton, der aus seinen Talenten zu wenig machte. Siehe dazu auch die NZZ vom 20.01.01.

NZZ 11.01.01

Wie sich der Stamm der Pequots dank der Kasinos wirtschaftlich sanieren konnte.

Le Monde diplomatique 12.00

Zum Drama der US-Wahlen und was dies für die amerikanische Demokratie bedeutet.

NZZ 08.11.00

Kurzporträts aller US-Präsidenten der letzten hundert Jahre.

NZZ 25.10.00

Zu den verschiedenen Methoden der Wählerbeeinflussung im US-Wahlkampf.

NZZ 03.10.00

Porträt der beiden Präsidentschafts-Bewerber Gore und Bush.

NZZ 26.09.00

Zu den gated communities, die sich auch in den USA ausbreiten.

Le Monde diplomatique 09.00

Ein vertiefender Blick auf die Karriere von George W. Bush.

Weltwoche 10.08.00

Porträt von George W. Bush.

NZZ 05.08.00

Ein historischer Blick auf die amerikanischen Präsidenten unter Einbezug der Frage, warum es nur so wenig „grosse“ Präsidenten gegeben habe.

NZZ 31.05.00

Zur Insel Kahoolawe auf Hawaii, das zu einem Hort der hawaiischer Kultur werden soll.

Le Monde diplomatique 12.99

Zum Wirtschaftsraum entlang der amerikanisch-mexikanischen Grenze La Frontera.

NZZ 12.06.99

Der Kampf von Indianern in Nevada gegen ein Testgelände für Atomwaffen.

Le Monde diplomatique 07.98

Zum Zusammenhang zwischen Armut und Kriminalität in den USA und dem Phänomen der privatisierten Gefängnisse.

 

 

Textversion für blinde und sehbehinderte Personen © 2018 goleon* websolutions gmbh