Textversion für blinde und sehbehinderte Personen sitemap
Home Textraum Hochzeit Arbeit Forschung encyclog

Russland - Kernpunkte:

  • Der wirtschaftliche Wiederaufstieg Russlands und die damit verbundenen Entwicklungen.

  • Russische Politik (Putin & Co.) im Hinblick auf Machtpolitik, Bildung, Wissenschat, Kultur.

  • Alltagsleben in Russland (u.a. Porträts von Städten und Regionen).

Zahl der Artikel im Archiv pro Jahr (98: 1)
3985711611161289400
990001020304050607080910111213

Eigene publizierte Artikel zum Thema:

  • BT (08.11.97): Missglückte Reise eines sprachlosen Symbols

Stand des Nachdenkens

FOLGT

 

NZZ 06.12.18

Beispiel der Stadt Ischewsk, welche sich in Bürgerbeteiligung übt. Zuerst wurde viel Dampf abgelassen.

NZZ 18.10.18

Recherchen zu den jüngsten Geheimdienst-Operationen Russlands.

NZZ 25.09.18

Porträt des russischen militärischen Geheimdienst GRU

NZZ 23.04.18

Es ist nicht nur Propaganda, warum viele Russen zu Putin halten. Es ist auch die Kultur der Angst, die Russland seit vielen Jahrzehnten Gefangen hält.

NZZ 17.04.18

Die verfahrene Situation zwischen Russland und dem Westen; die Antwort Russlands ist Destruktion.

NZZ 20.03.18

Damit Putin die Gunst des Volkes behält, wird sein Nationalismus voraussichtlich aggressiver.

NZZ 17.03.18

Ein russischer Dissident warnt: Russland probe den hybriden dritten Weltkrieg.

NZZ 07.03.18

Warum auch Russland sich letztlich dem Wandel nicht entziehen kann: die Jugend denkt nun mal anders.

NZZ 24.02.18

Eine Beurteilung des Stillstands in Russland

NZZ 26.01.18

Beschreibung der Sackgasse, in die Putin Russland geführt hat.

NZZ 22.01.18

Zu den nationalistischen Geschichtsphilosophen Russlands.

NZZ 09.01.18

Russland hat wegen den 1990er Jahren eine demografische Delle, die aber nicht durch Einwanderung kompensiert werden soll.

NZZ 02.12.17

Interessantes Interview zu Russland: aufgrund der historischen Erfahrung wollen die Russen zuerst einmal Ordnung.

NZZ 03.07.17

Eine wenig schmeichelhafte Einschätzung Russlands bzw. Putins von einem russischen Exil-Autor.

NZZ 03.06.17

Die Ursprünge des Potemkinschen Dorfs.

NZZ 02-12-16

Eine weitere Religionsgruppe die bald aussterben dürfte: die Mandäer

NZZ 01.12.16

Wie Russland die Geschichtsschreibung zur Krim zurechtbiegt, um territoriale Ansprüche zu legitimieren.

NZZ 24.11.16

Die Redefinition des Gulags als "tragischer Teil" einer grossen Ära.

NZZ 22.11.16

Ein Porträt des "homo putinicus".

NZZ 16.11.16

Übersicht über den russischen Machtapparat.

NZZ 09.11.16

Lenin rückt als historische Figur in Russland immer mehr in den Hintergrund (man will keine Revolution).

NZZ 03.11.16

Russland beginnt wieder mit dem Aufbau von Arbeitslagern.

NZZ 30.08.16

Wie Russland die Weiten des Ostens neu kolonialisieren will: Land billig abgeben.

NZZ 19.08.16

Warum sich die Hoffnungen der russischen Demokraten nicht erfüllt haben.

NZZ 16.07.16

Ein Porträt des ausgestorbenen politischen Lebens in Russland.

NZZ 19.05.16

Wie Russland in der Arktis seinen Führungsanspruch zementieren will.

NZZ 08.04.16

Übersicht über die russischen Oligarchen.

NZZ 01.04.16

Zu den Enthüllungen des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny.

NZZ 27.02.16

Russland versucht mit einer Desinformationskampagne Deutschland zu verändern.

NZZ 05.02.16

Woran das Russland Putin's scheitern könnte.

NZZ 12.01.16

Die Emanzipation der Frauen durch den Kommunismus hat diese de fakto in die Staatssklaverei geführt inklusive (fast schon) Mutterschaftspflicht.

NZZ 05.01.16

Zur Ausgrenzung der russischen Minderheiten in den baltischen Staaten, historisch verständlich, politisch unklug.

NZZ 21.10.15

Zur zunehmenden Auswanderung (der Intelligenzia) aus Russland.

NZZ 17.10.15

Wie russische NGOs im Baltikum den ideologischen Nährboden für eine mögliche Intervention schaffen.

NZZ 11.09.15

In Russland nicht die Kluft zwischen Zustimmung zur Regierung Putin und dem sinkenden Lebensstandard laufend zu.

NZZ 24.08.15

Beobachtungen eines Emigranten zum heutigen Russland - was sie am wenigsten verstehen sind die Putin-Versteher.

NZZ 19.06.15

Warum sich Russland mit dem Ausbau seiner Streitkräfte ökonomisch überfordert.

NZZ 20.05.2015

Ausländische Historiker erhalten in Russland immer seltener Zugang zu Archiven und werden zuweilen auch rausgemobbt.

NZZ 11.05.15

Russland ist wieder zu einem strategischen Gegner des Westens geworden.

NZZ 28.04.15

In Russland wird der Stalinismus rehabilitiert.

NZZ 04.04.15

Blick auf den tschetschenischen Herrscher Kadyrow.

NZZ 02.04.§5

Die russisch-orthodoxe Kirche sieht weiterhin eine heilsgeschichtliche Bedeutung Russlands und liefert damit die ideologische basis für Putins Expansionspläne.

NZZ 14.03.15

Interview mit Swetlana Alexijewitsch über die neuen totalitären Tendenzen in Russland.

NZZ 28.02.15

Beispiel einer Aktion ini Russland, um an die Schrecken des Stalinismus zu erinnern.

NZZ 02.02.15

Wie die russischen Intellektuellen mit dem Gespinst an Lügen rund um den nicht erklärten Krieg an die Ukraine umgehen, wer kritisiert, gilt als "Nationalverräter".

NZZ 29.01.15

Der anarchische und gewalttätige Strassenverkehr in Russland mit korrupten Polizisten mit willkürlichen Strafen widerspiegelt die neofeudale Struktur im Land.

NZZ 05.01.15

Zur Propaganda-Sprache Russlands im Ukraine-Konflikt.

NZZ 03.01.15

Das Gesundheitssystem Russlands ist in einem maroden Zustand.

NZZ 23.12.14

Bericht über das Leben in der russischen Enklave Kalinigrad.

NZZ 27.11.14

Man kann die durch Putin angestossenen Veränderungen auch als Sieg der "Weissen" verstehen (der Konservativen während der bolschewistischen Revolution).

NZZ 03.10.14

Wie in Russland wieder Schauprozesse inszeniert werden - das Beispiel einer ukrainischen Militärpilotin.

NZZ 06.09.14

Wie sich die russische Literatur als Korrektiv gegen das Putin-Regime etablieren soll (aber breite Teile stützen den neuen russischen Imperialismus auch).

NZZ 04.09.14

Russland verändert seine Militärdoktrin und sieht in den USA und der Nato den primären Gegner.

NZZ 02.09.14

Rückblick auf das Geiseldrama in der russischen Stadt Beslan vor 10 Jahren (die Rettung der Geiseln - Schulkinder - hatte keine Priorität, sondern die Auslöschung der Terroristen).

NZZ 25.08.14

Dostojewski wird zum Staatsdichter des neuen imperialistischen Russlands umfunktioniert.

NZZ 08.07.14

Wo man sonst ausser im Raum Moskau in Russland investieren kann.

NZZ 08.07.14

Ein biografischer Rückblick auf Eduard Schewardnadse, dem ehemaligen sowjetischen Aussenminister unter Gorbatschow.

NZZ 07.07.14

Eine Analyse der Strategie Putins, die Sowjetunion gewissermassen zu restaurieren.

NZZ 14.06.14

Die Erinnerung an den Bürgerkrieg mit 8-14 Millionen Toten überschatten die Erinnerung an den ersten Weltkrieg in Russland.

NZZ 09.05.14

Zur wirtschaftlichen Schwäche Russlands und der Unfähigkeit Putins, das zu ändern.

NZZ 09.05.14

Ein sehr einsichtiger Artikel zur Instrumentalisierung des Sieges der Roten Armee im 2. Weltkrieg (von Anfang an).

NZZ 19.04.14

Zu den Hintergründen der Verschiebung der Krim von russland zur Ukraine im Jahr 1954

NZZ 10.04.14

Die Behauptung, man habe Russland keine Nato-Osterweiterung versprochen, ist falsch.

NZZ 02.04.14

Ein Psychogramm von Putin und des von ihm geschaffenen Systems.

NZZ 31.03.14

Warum die Krim für Russland eine grosse Bedeutung hat.

NZZ 07.03.14

Die Tatsache, dass die Ukrainer ihr kleptokratisches Regime davongejagt haben, macht den Machthabern in Russland Sorgen.

NZZ 07.03.14

Eine Übersicht über den Anteil russischer Minderheiten in den Nachbarstaaten Russlands.

NZZ 20.01.14

In Russland gibt es eine breite Bewegung zugunsten eines Neo-Imperialismus.

NZZ 09.07.11

Blick auf 20 Jahre Wirtschaftsentwicklung in Russland.

NZZ 13.05.11

Wie der Blogger Navalny gegen die Korruption in Russland ankämpft.

NZZ 07.05.11

Warum der russische Staat immer noch das grösste Hinderniss für die Entwicklung Russlands ist.

NZZ 18.04.11

Die Veränderungen Russlands am russisch-chinesischen Grenzgebiet.

NZZ 14.12.10

Der Rechtsradikalismus in Russland steht gewissermassen unter staatlichem Schutz.

NZZ 18.10.10

Übersicht über den russischen Staatshaushalt der letzten Jahre.

NZZ 11.08.10

Eine Beurteilung der Lebensqualität in Moskau.

NZZ 27.05.10

Blick auf den sich nur langsam wandelnden russischen Strafvollzug, der immer noch der Tradition des Gulag verhaftet ist (und dieser wiederum ist so was wie eine Verschärfung der Strafkultur, die bereits unter den Zaren geherrscht hat).

NZZ 26.05.10

Zu den Wurzeln des "homo sovieticus", der durchaus noch heute sein Unwesen treibt.

Le Monde diplomatique 04.10

Eine Beurteilung der Rolle der Oligarchen am Beispiel des Falls Chodorkowski.

NZZ 22.03.10

Wie sich der inhaftierte "Oligarch" Chodorkowski zu einer intellektuellen Stimme des kritischen Russland mausert (aber im Kern undemokratisch bleibt).

NZZ 27.02.10

Zur immer noch grossen Bedeutung der "Tycoons" in der russischen Wirtschaft.

NZZ 12.01.10

Übersicht über die (alte) russische Idee der Modernisierung des Landes.

NZZ 11.11.09

Zur Debatte, die Medwedews Aufsatz "Vorwärts Russland" ausgelöst hat.

WoZ 03.09.09

Eine Übersicht zur Lage im russischen Südkaukasus.

NZZ 05.06.09

Ein Blick auf den russischen Strafvollzug, der sich nur langsam modernisiert.

NZZ 25.05.09

Russland setzt eine Kommission ein, die "Geschichtsverfälschung" (sprich Kritik an der offiziell gefälschten Geschichte) verhindern will (u.a. mit juristischen Mitteln. Siehe dazu auch den Artikel vom 27. Mai in der NZZ.

NZZ 28.04.09

Zum stand der Korrpuption in Russland: ist tief in der politischen Kultur verwurzelt.

NZZ 28.03.09

Zum Stand der Dinge in Inguschetien, wo derzeit ein dauernder Kleinkrieg herrscht.

NZZ 14.02.09

Ein Blick auf die Geschichte von Magnitogorsk - eine stalinistische Modellstadt, bei welcher sich der sozialistische Gedanke, was grundlegend Neues zu schaffen, schön zeigt.

NZZ 09.02.09

Ein Blick auf das imperiale Moskau, das (erneut) die Idee eines imperialen Russlands widerspiegelt.

NZZ 13.12.08

Beurteilung der jetzigen Krise in Russland im Vergleich mit jener von 1998: Handlungsspielraum ist grösser, Reformwille ist geringer.

NZZ 25.11.08

Auch jetzt noch ist es eine Qual, Mitglied der russischen Armee zu sein - obgleich man die Dienstzeit auf ein Jahr verkürzt hat (und es deshalb schwieriger geworden ist, sich dem Militärdienst entziehen zu können).

NZZ 03.11.08

Einst die hinterste Ecke Russlands: Tschita in Südostsibirien. Ein Porträt.

NZZ 28.08.08

Zum historischen Verhältnis Georgien und Russland.

NZZ 12.08.08

Zu den historischen Hintergründen der Bedeutung des Kaukasus für Russland.

NZZ 03.08.07

Die Rolle der orthodoxen Kirche in Russland am Beispiel des Städtchens Susdal.

NZZ 04.07.08

Auch Russland gehen zunehmend die Fachkräfte aus: Löhne steigen.

NZZ 14.05.08

Liste der zehn grössten russischen Unternehmen.

NZZ 13.05.08

Die Namensliste der Minister der neuen russischen Regierung.

NZZ 26.02.08

Porträt der Stadt Perm, so was wie die Hauptstadt der Zivilgesellschaft in Russland.

NZZ 31.01.08

Zum stand des Verfahrens gegen Chodorkowski.

NZZ 24.01.08

Eine Einschätzung der Grösse der russischen Volkswirtschaft (absolut und pro Kopf).

NZZ 17.12.07

Wie in Russland die Meinungsfreiheit beschränkt wird.

NZZ 01.12.07

Die russische Mittelschicht interessiert sich mehr für den Konsum als für Demokratisierung.

NZZ 29.11.07

Blick auf den russischen Wahlkampf, wo die Opposition kaum eine Chance haben wird.

NZZ 06.10.07

Erinnerung an die vor einem Jahr ermordete Journalistin Anna Politkowskaja.

NZZ 02.10.07

Vekselberg plädiert für eine engere Zusammenarbeit Schweiz-Russland.

NZZ 08.09.07

Zur russischen Identität und zur Frage, wie europäisch diese ist.

NZZ 14.08.07

Blick auf die metallurgische Industrie im Ural, die langsam international wettbewerbsfähig wird.

NZZ 02.08.07

Soll man Russland als Schwellenland oder Grossmacht ansehen? Argumente für den jeweiligen Standpunkt.

NZZ 28.07.07

Porträt der Jugendbewegung Naschi, quasi eine Sub-Organisation des Kreml.

NZZ 27.07.07

Porträt von Moskau und ihrem rohstoffgetriebenen Wachstum.

NZZ 15.06.07

Ein Erfahrungsbericht über das Dasein als Unternehmer in Russland.

NZZ 23.04.07

Eine Einschätzung der Rolle Putins beim Aufschwung Russlands zu neuem Grossmachtsstreben.

NZZ 21.04.07

Die Sowjetunion im Jahr 1957 - ein Jahr der Erfolge und des Aufbruchs.

NZZ 07.04.07

In Russland wächst das Interesse an einem Stalin-Kult und an einer Verklärung dieses Dikators.

NZZ 23.03.07

Interessantes Interview mit Kasparow zur politischen Lage in Russland.

NZZ 22.01.07

In Russland dürfte die islamische Bevölkerung wegen den beiden gegenläufigen demographischen trends (weniger Kinder bei nichtmuslimischen Russen, mehr Kinder bei muslimischen Russen) immer mehr zunehmen.

NZZ 28.11.06

Kennzahlen der russischen Volkswirtschaft, die aufgrund des Rohstoffbooms nicht schlecht dasteht. Die OECD rät, das Geld für eine nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft einzusetzen.

NZZ 18.11.06

Bericht aus der Boom-Metropole Moskau, die derzeit vom Geldstrom der Rohstoff-Erlöse sehr gut leben kann.

NZZ am Sonntag 15.10.06

Wie Pressefreiheit und Demokratie in Russland immer mehr unter Druck geraten - gezeigt am Beispiel der Ermordung von Anna Politkowskaja.

NZZ 09.09.06

Die so genannten russischen Oligarchen (deren 23) kontrollierten 2003 35 Prozent der Gesamtwirtschaft und beschäftigten 16% aller Beschäftigten - eine der weltweit höchsten Eigentums-Konzentrationen.

NZZ 13.07.06

Wir Russland dank des Öls und des Erdgas eine neue imperiale Strategie aufbaut.

NZZ 19.05.06

Bericht aus der westsibirischen Stadt Tomsk, welche zu einem Hightech-Standort werden will.

NZZ 29.04.06

In Russland zeigen sich kaum Ansätze einer Bürgergesellschaft von unten und die Eliten bleiben raffgierig - eher düstere Aussichten.

NZZ 05.04.06

Russland sucht eine Annäherung an China. Hier finden sich Kennzahlen der beiden Länder.

NZZ 25.03.06

Ein Blick auf die russische Geschichte anhand von Tagebüchern der 1930er Jahre zeigt die Paradoxie des Daseins in einem Bespitzelungsstaat.

NZZ 11.02.06

Kennzahlen zur russischen Wirtschaftsentwicklung. Es etabliert sich ein neues Bürokratenkartell - möglicherweise eine Wiederaufnahme einer kulturellen Tradition in Russland.

NZZ 09.02.06

Ein Blick auf die russische Armee, wo jährlich 6000 Soldaten verletzt werden (nicht in Kriegen) und 5000 desertieren.

NZZ 09.12.05

Die Lebenserwartung in Russland im internationalen Vergleich: Das Land verliert zu viele Arbeitskräfte.

NZZ 26.10.05

Zur Lage der russischen Wissenschaft: Die Lage habe sich zwar stabilisiert, doch die finanziellen Verhältnisse bleiben schlecht.

NZZ 24.09.05

Beurteilung einer Soziologin, wonach Russland an der Krankheit der Imitation leide.

NZZ 08.08.05

Zum wachsenden Einfluss Chinas in Russlands fernem Osten.

NZZ 01.06.05

Zur Verhaftung von Chodorkowski, der nun zu einer Art Märtyrer des liberalen Russlands wird.

NZZ 19.04.05

In Sibirien werden Verwaltungsregionen vereinigt - dazu die Karte.

NZZ 02.12.04

Wie und warum Russland auf die Veränderungen in der Ukraine reagieren will.

NZZ 13.11.04

Russland entwickelt eine Form von Kommando-Kapitalismus mit Putin als Kommandant.

NZZ 22.10.04

Zur Misshandlungsstruktur in der russischen Armee: das Djedy-Prinzip.

NZZ 05.10.04

Russland hat ein demographisches Problem: die Sterblichkeit der aktiven Bevölkerung ist gross, die Lebenserwartung ist tiefer als vor vierzig Jahren (59 Jahre für Männer und 71 Jahre für Frauen).

NZZ 01.10.04

Porträt der Wolga-Stadt Samara - einst eine geschlossene Stadt.

NZZ 08.05.04

Die Politik Putins im Spannungsfeld von Reform und Revanche.

NZZ 10.04.04

Porträt von Echo Moskau - eine der letzten unabhängigen Radiostationen Russlands.

Weltwoche 11/04

Zur Stimmung in Russland: ein Zar sei besser als Chaos, keiner zweifelt an der Wiederwahl von Putin.

NZZ 08.03.04

Porträt von Wladiwostok, das nach einer neuen Identität und wirtschaftlichen Einbindung sucht.

NZZ 19.02.04

Die Geschichte der Deportation der Tschetschenen vor sechzig Jahren.

NZZ 11.02.04

Wie die Kulturschaffenden in Russland mit dem neuen autoritären System umgehen.

Weltwoche 45/03

Ein Porträt von Putin, der beim russischen Volk beliebter ist, als der Westen denkt.

NZZ 03.11.03

Ein Blick auf die russische Kunst unter Stalin.

NZZ 29.07.03

Hintergründe zum Machtkampf um den Yukos-Konzern.

NZZ 10.05.03

Die Kultur der Lüge in Russland hat die Sowjetunion überdauert. Und eine Geschichte der russischen Intelligenzia.

NZZ 29.03.03

Ein Blick auf die historischen Wurzeln der Wolgarepublik in Russland - deutsche Spuren, die sich heute kaum mehr finden.

NZZ 17.02.03

Solschenizyn legt seinen zweiten Band der Geschichte der russischen Juden vor: deren Beitrag beim Aufbau des Bolschewismus. Ihre Verfolgung unter Stalin kommt kaum vor.

NZZ 04.01.03

Reportage aus Kamtschatka - einem entlegenen Teil Russlands.

NZZ 23.11.02

Ein Blick auf die historischen Wurzeln des Konfliktes in Tschetschenien.

NZZ 28.10.02

Zum Bildungswesen in Russland, das stark auf ein enzyklopädisches Wissen abstützt, nun aber reformiert wird.

NZZ 08.06.02

Eine Beurteilung der politischen Zukunft Russlands unter Putin: Reformiert wird die Wirtschaft, Demokratie bleibt Fassade.

NZZ 16.02.02

Ein Blick auf die Medienlandschaft in Russland und dem Trend zur Re-Monopolisierung.

NZZ 08.01.02

Die russischen Soldatenmütter gibt es seit zehn Jahren - ein Element der russischen Zivilgesellschaft.

NZZ 18.08.01

Rückblick auf den Putsch gegen Gorbatschow vor zehn Jahren.

NZZ 09.07.01

Blick auf den Rechtsstaat Russland - auch jetzt kann von Rechtssicherheit noch keine Rede sein.

NZZ 19.06.01

Blick auf die russischen Streitkräfte, die unter grossen Finanzproblemen leidet.

NZZ 16.06.01

Zum Stellenwert von Verschwörungstheorien in Russland - ein kulturelles Muster.

NZZ 09.06.01

Ein Blick auf die russische Wissenschaft, die einen hervorragenden Ruf hatte, nun aber unter Mittelknappheit leidet.

NZZ 24.02.01

Bericht zu den Wahlen der Chefs der russischen Regionen mit einer entsprechenden Übersichtkarte.

NZZ 27.01.01

Wie sich in Russland nach dem Zusammenbruch des Kommunismus das Zeitgefühl verändert hat.

NZZ 20.01.01

Eine Beurteilung der Zukunft Russlands aus Sicht eines Politwissenschaftlers.

NZZ 21.10.00

Eine Reportage aus dem Alltag des neuen Russland.

Le Monde diplomatique 10.00

Ein umfassender Blick auf den Kaukasus mit seinen diversen Problemen.

NZZ 28.08.00

Interessanter Blick auf die russische Geschichte: In den dreissiger Jahre emigrierten viele Künstler in die Sowjetunion, wo dann die grosse Desillusion einsetzte.

NZZ 19.04.00

Blick auf die russische Wissenschaft mit Fokus auf die russische Akademie.

NZZ Folio 04.00

Mehrere Artikel über Russland: Zur russischen Geschichte, Russland und der Kaukasus und die russische Wissenschaft.

Weltwoche 23.03.00

Hintergründe zum Beraterstab von Putin.

Weltwoche 17.02.00

Eine Beurteilung des zweiten Tschetschenienkrieges als ein politisch motivierter Krieg von Putin, um von anderen Problemen abzulenken und zur Etablierung eines autoritären Regimes.

NZZ 14.02.00

Blick auf die Grenze zwischen Russland und China, wo der Aufschwung auf sich warten lässt.

NZZ 08.02.00

Die geschichtlichen und kulturellen Wurzeln des Widerstandes in Tschetschenien.

NZZ 18.09.99

Ein Blick auf die Lage in der russischen Nordmeerflotte, die sich in einem desolaten Zustand befindet, was ökologische und soziale Gefahren mit sich bringt.

NZZ 13.09.99

Zur strukturellen Machtposition des russischen Präsidenten am Beispiel Jelzin.

NZZ 06.04.99

Eine Analyse der russischen Streitkräfte, denen es derzeit an einer Perspektive mangelt.

NZZ 28.11.98

Warum das Interesse an Menschenrechten in Russland zunehmend verkümmert - dargestellt am Beispiel der Behandlung von Gefangenen in russischen Gefängnissen.

 

 

Textversion für blinde und sehbehinderte Personen © 2018 goleon* websolutions gmbh